Preisinfo - Heilbehandlungen mit Rezept - Physiotherapie Ulrich Kram

P h y s i o t h e r a p i e U l r i c h K r a m
Direkt zum Seiteninhalt

Preisinfo - Heilbehandlungen mit Rezept

Preisinformationen

Honorarvereinbarung

Ich biete optional drei Bezahl-Varianten für Rezept-Behandlungen i.d.R. per Vorkasse an:

- 1. die zeitnahe Zahlung des Gesamtwertes der Behandlungsleistung ohne Aufpreis.

- 2. die zeitnahe Zahlung des halben Gesamtwertes der Rezeptleistung zu Beginn der Leistungsserie mit Aufpreis.

- 3. die zeitnahe Zahlung der Einzelleistung für den jeweiligen Tag der Behandlung mit Aufpreis.



medizinisch notwendige Verordnung (Privat-Rezept)


Ich bitte Sie, schon bei der Ausstellung des Rezepte zu beachten, dass Leistungen wie

*** Wärme (Rotlicht) *** oder

*** Heiße Rolle *** oder

*** Peloidpackung *** (z.B. Moorpackung)

bei Bedarf ebenfalls auf dem jeweiligen Rezept notiert werden!

Somit ersparen Sie sich unnötige Laufereien und Zeitverluste wegen der nötigen Änderungen auf den Rezepten. Also - sprechen Sie bitte mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt und bitten Sie um die notwendige Notierung, bzw. Rezeptierung - sofern natürlich medizinisch sinnvoll und nicht kontraindiziert.

Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist es für mich als Therapeut relevant, dass die erforderlichen therapeutischen Maßnahmen der Rezeptvorgaben korrekt notiert sind und eingehalten werden.

Für Heilbehandlungen gilt gesetzlich vorgeschrieben immer (!) die Vorlage einer notwendigen medizinischen Verordnung (Rezept) vom Arzt oder Heilpraktiker!

- - -

Sie als Patientin oder Patient bekommen - in der Regel im Anschluss an die Behandlungsserie - eine Behandlungsrechnung mit den notierten Behandlungstagen ausgestellt. Diese Rechnung reichen Sie dann bei Ihrem privaten Krankenversicherungsträger (Versicherung/Beihilfestelle) ein. Bisher war es hilfreich, wenn Sie das Duplikat der Honorarvereinbarung zusätzlich zur Rechnung bei ihrer PKV mit eingereicht haben.

Und - je nach Ihrem individuellen Vertragsabschluss mit Ihrer privaten Kranken-Versicherung erhalten Sie eine teilweise Erstattung Ihrer Auslagen, abzüglich Ihrer Eigenbeteiligung, die Sie mit Ihrer PKV vereinbart haben.


Meine Preise unterliegen keiner Gebührenordnung und sind von mir frei gestaltbar - im sinnvollen Rahmen zwischen ortsüblichen- und Wucher-Preisen! Was Wucher-Preise sind, ist gesetzlich geregelt! Sogenannte ortsübliche Preise sind Fantasie-Preise der jeweiligen privaten Kranken-Versicherungen, die innerhalb derselben Stadt unterschiedliche Preislisten als 'ortsüblich' deklarieren. Und jede PKV glänzt mit einer eigenen ortsüblichen Preis-Erstattungsliste für z.B. dieselbe Stadt Hamburg!


Änderungen am Kapitalmarkt und gestiegene Energiekosten werden zu gegebener Zeit in meine Preisgestaltung einfließen - zuletzt für den Zeitraum ab dem 01. Jan 2019.


Rezeptfreie Behandlungen

Behandlungen ohne Rezept können in der Regel nicht beim Finanzamt geltend gemacht werden. Das FA benötigt i.d.R. eine ärztliche Verordnung als Zertifikat.

Was viele Kunden nicht wissen: Ärzte können auch für Kassenpatienten Privatrezepte ausstellen - z.B. auf Wunsch des Patienten! Nur ... können diese Patienten dann diese Privatrezepte i.d.R. nicht bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse zur Erstattung einreichen. Das sollte dann Jedem schon bewusst sein!


Termin-Ausfälle

... sind nicht immer vermeidbar - auf beiden Seiten nicht (seitens der Kundschaft u. der Patienten ... aber manchmal auch von meiner Seite her)! Sei es, dass man im Stau stecken bleibt oder dass öffentliche Verkehrsmittel ausfallen oder wegen dringender Notfallmedizin oder speziellen Untersuchungen, denen man den Vorrang gibt.

Ich bitte Sie - bei der Terminierung sorgsam vorzugehen und mir zeitnah ihre Ausfalls- und Änderungstermine mitzuteilen.

Zurück zum Seiteninhalt