Preisinfo / Heilbehandlungen - Physiotherapie Ulrich Kram

P h y s i o t h e r a p i e U l r i c h K r a m
Direkt zum Seiteninhalt

Preisinfo / Heilbehandlungen

Preisinformationen


Preisinformation für Heilbehandlungen mit notwendiger medizinischer Verordnung


zum Thema:
medizinisch notwendige Verordnung (Privat-Rezept)


Ich bitte Sie zu beachten, dass die Privat-Rezeptierung:

Zusätze wie WÄRME (Rotlicht) oder Heiße Rolle oder PELOIDPACKUNG (z.B. Moorpackung, groß, Einmalpackung) sollten bei Bedarf ebenfalls auf dem jeweiligen Rezept notiert werden.

Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist es für mich als Therpeut relevant, dass die erforderlichen therapeutischen Maßnahmen der Rezeptvorgaben korrekt notiert sind und eingehalten werden!

Für HEILBEHANDLUNGEN gilt gesetzlich vorgeschrieben immer (!) die Vorlage einer notwendigen medizinischen Verordnung (Rezept) vom Arzt oder Heilpraktiker!

- - -

Sie als Patientin oder Patient bekommen - in der Regel im Anschluss an die Behandlungsserie - eine Behandlungsrechnung ausgestellt. Diese Rechnung reichen Sie dann bei Ihrem privaten Krankenversicherungsträger (Versicherung/Beihilfestelle) ein.

Und - je nach Vertragsabschluss mit Ihrer Versicherung erhalten Sie eine teilweise Erstattung Ihrer Auslagen, abzüglich Ihrer Eigenbeteiligung, die Sie mit Ihrer PKV vereinbart haben.

Meine Preise unterliegen keiner Gebührenordnung und sind von mir frei gestaltbar! Änderungen am Kapitalmarkt und gestiegene Energiekosten werden zu gegebener Zeit in meine Preisgestaltung einfließen.

- - -

zum Thema:
Rezeptfreie Behandlungen

Behandlungen ohne Rezept können in der Regel nicht beim Finanzamt geltend gemacht werden.


- - -

zum Thema:
Terminausfälle

... sind nicht immer vermeidbar - auf beiden Seiten nicht (seitens der Kundschaft u. Patienten und auch bei mir) ... aber - Sie müssen diese Ausfallstunden bei mir nicht bezahlen, auch nicht anteilig!

Ich bitte Sie aber - bei der Terminierung sorgsam vorzugehen und mir zeitnah ihre Ausfalltermine mitzuteilen, damit ich über diese Zeiten nach meinen Belangen dann wieder frei verfügen kann.


- - -


Zum Thema:
Kürzung der Erstattungs-Leistung durch die private Krankenversicherung!

Die Fakten!

z.Zt. kürzen die privaten Krankenversicherungen die Leistungen in der Physiotherapie mit dem Hinweis auf die 'übliche' Vergütung gemäß § 612 Abs. 2 BGB:

"Ist die Höhe der Vergütung nicht bestimmt, so ist bei dem Bestehen einer Taxe die taxmäßige Vergütung, in Ermangelung einer Taxe, die übliche Vergütung als vereinbart anzusehen."

Unter der "üblichen Vergütung" wird die durchschnittliche gewährte Vergütung verstanden, gemäß sogenannter ... ortsüblicher Preise.


Ich wiederhole: Für Physiotherapeuten gibt es keine Gebührenordnung!

Die physiotherapeutischen Preise sind frei gestaltbar!


Merkwürdigerweise berechnet jede PKV die sogenannte Ortsüblichkeit für dieselbe Stadt Hamburg... nach einem anderen selbstdefinierten Schlüssel !

Somit erstatten folgende PKVersicherungen für Hamburger Privatverordnungen (Privat-Rezepte) aktuell folgende, wieder 'sogenannte' durchschnittliche Leistungspreise der privat behandelnden Physiotherapeuten...

Erstattungs-Beispiele:

DKV:
Massage 13,80 €
Krankengymnastik 19,50 €
Manuelle Therapie 22,50 €

Inter KV:
Massage 15,87 €
Krankengymnastik 22,43 €
Manuelle Therapie 25,88 €

Signal Iduna:
Massage 16,60 €
Krankengymnastik 23,40 €
Manuelle Therapie 27,00 €

Allianz:
Massage 20,00 €
Krankengymnastik 29,00 €

Stand Frühjahr 2016 - wohlgemerkt: alle Preise gelten zu gleichen Konditionen als ortsüblich!


Bemerkenswert ist, dass die Versicherungen sich dabei auf keine Therapiezeitangaben festlegen!


Nicht berücksichtigt wird bei den Preisen der Standort... z.B. Alsterviertel oder Billstedt. Heißt: ist eine Therapie in Hamburgs Außenbezirken kostengünstiger als in der Innenstadt, dann wird zwar der günstige Preis erstattet, nicht aber Ihre Fahrtkosten zu dieser vermeintlich günstigeren Praxis!

Nicht berücksichtigt werden die Berufserfahrung und langjährige Berufsroutine des Therapeuten und die absolvierten Lehrgänge, oder - Zeit- Leistungsangebote von teils 8 - 21 Uhr und Samstags-Dienstbereitschaften, usw. ...!



Diskutieren Sie bitte intensiv mit ihrem Vertragspartner, bzw. mit ihrem Versicherungsvertreter Ihrer privaten Krankenversicherung, wieso diese als 'ortsüblich' deklarierten Ertattungspreise so unterschiedlich für dieselbe Stadt Hamburg angezeigt werden.

Ihre Versicherung steht in der Pflicht zu erkären, wie sie diese Ortsüblickeit für reine Privatpraxen ohne Kassenzulassung - wie der meinen - berechnet.



Meine Heilbehandlungspreise sind durchaus seit jetzt 26 Jahren Selbstständigkeit sensibel gewählt - und - ortsüblich! Und ich bekomme tatsächlich von manchen Patienten die Rückmeldung, dass deren Private Krankenversicherungen meine Preisgestaltung anstandslos akzeptiert haben!



Zurück zum Seiteninhalt